This image for Image Layouts addon

Füllungstherapie

Ein defekter Zahn muss repariert werden. Hierfür stehen verschiedene Materialien zur Auswahl:
  • Kunststoff (Composite):  zahnfarbenes Material, ästhetisch hochwertig, aufwendig in der Verarbeitung 
  •     
  • Glasionomerzemente: nur bei kleinen Defekten, bei Milchzähnen, geringe Belastbarkeit 
  • Goldinlays: sehr stabil, langlebig, gut verträglich 
  • Keramikinlay: biokompatibel, zahnfarbene, indirekt (außerhalb des Mundes) hergestellte Zahnfüllung
Durch Verzicht auf Amalgam und das Nutzen hochwertiger Kunststoffe/Composite-Materialien ist es uns möglich, eine minimalinvasive Füllungstherapie anzubieten.
Gerne klären wir Sie persönlich über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Materialien auf und finden eine optimale Versorgung.